Logo der Website haus-kaufen-erben.de: Symbol eines Hauses liegt über einer Sprechblase. Beide bestehen aus organge farbenen Linien. Rechts daneben in großer Schrift steht HAUS und darunter Kaufen | Erben.

Übergabe der Immobilie

Kurz und knapp

  • Die Schlüsselübergabe findet meist nach der Eintragung ins Grundbuch statt.
  • Ein Übergabeprotokoll inkl. der Zählerstände dokumentiert den Übergang.
  • Als neue Eigentümer kommen Sie ab diesem Zeitpunkt für alle Kosten der Immobilie auf.

Was muss man bei der Übergabe beachten?

Spätestens nach der Eintragung ins Grundbuch wird Ihnen die Immobilie meist mit einer Schlüsselübergabe überlassen und die Zählerstände abgelesen. Sie können mit der Verkäuferin oder dem Verkäufer auch vereinbaren, dass Sie bereits vor dem eigentlichen Eigentumsübergang einen Schlüssel bekommen, um beispielsweise mit Renovierungsarbeiten oder deren Planung zu beginnen. Bewohnen dürfen Sie die Immobilie zu diesem Zeitpunkt in der Regel noch nicht. Bei der Übergabe sollten Sie alle wesentlichen Punkte in einem Protokoll erfassen und sich von der anderen Partei unterschreiben lassen. Das dient Ihnen später als Sicherheit, wenn es um die Gewährleistung geht.

Nach dem Übergang des Eigentums liegen alle Rechte und Pflichten bei Ihnen, d.h. Sie sind zuständig für die Grundsteuer oder Gebühren für Strom, Gas, Wasser, Müll oder auch die Gebäudeversicherung. Andererseits stehen Ihnen etwaige Mieteinnahmen zu.

Schwarzes Icon eines Stiftes. Es steht für den Bereich "Meine Notizen" zu einer Seite.

Meine Notizen

0 von 1500 Zeichen
War diese Information hilfreich?
Ja Nein
Abwicklung des KaufvertragesZusammenfassung: Kauf und Übergabe